News

07.01.2020

Immer am Ball bleiben

Immer am Ball bleiben

Immer am Ball bleiben
Dieses Motto gilt es nicht nur im beruflichen zu verfolgen, sondern auch im Spitzensport. Wiler, ein kleiner Ort in Bern mit einer weltweiten Bekanntheit. Hauptverantwortlich sind zwei Akteure. Die Firma Buser mit Gründungsjahr 1929 und der Sportverein Wiler-Ersigen auf Grund des Unihockeys. Der letztjährige Schweizer-Meister ist auch dieses Jahr an der Spitze. Starke Vereine brauchen auch starke Partner. Aus diesem Grund ist die Firma Buser Oberflächentechnik Sponsor des Vereins Wiler-Ersigen.

 

Erfolg kommt nicht von ungefähr
Damit eine Firma oder ein Sportverein Erfolge verzeichnen kann, muss vieles dazu unternommen werden. Harte Arbeit, extra Stunden, Misserfolge wegstecken, Durchhaltewille, Innovation, Dynamik und so weiter. Die Parallelen zwischen einer erfolgreichen Mannschaft und einer Firma sind nahezu identisch. Es braucht jeden Einzelnen, damit Ziele erreicht werden können.

 

Unheimliche Leistung
Ein Profi-Unihockeispieler tanzt gleichzeitig auf mehreren Hochzeiten. Da es sich bei dieser Sportart um eine Randsportart handelt, können die Spieler den Lebensunterhalt nicht rein nur vom Unihockey finanzieren. Heisst für die Spieler, nebst ihrer sportlichen Beschäftigung eine Arbeitsstelle mit einem Pensum von 60 bis 100% auf sich zu nehmen. Eine Leistung, welche die Firma Buser Oberflächentechnik mit einem Sponsoring würdigen will.

 

Vergangenes Spiel gegen Floorball Köniz
Spannender konnte das Spiel nicht enden, turbulent und aufregend wie auf einer Achterbahnfahrt. Es war ein Kopf an Kopfrennen, mal war Wiler-Ersigen im Vorsprung, dann wieder Floorball Köniz. Zuletzt holte sich Wiler-Ersigen den verdienten Sieg in der Verlängerung mit einem 6:5.

 

Ziel erreicht
Jeder hat gekämpft und einen Beitrag zum Sieg geleistet und genauso ist es in einer Firma. Wir sind stolze Buser-Mitarbeiter, die eine stolze Mannschaft wie Wiler-Ersigen unterstützt. In diesem Sinne wünschen wir dem Sportverein ein erfolgreiches Jahr 2020 und freuen uns auf weitere spannende Momente.